Freitag, 21. November 2014

MARTIN LOGAN SYSTEM


Als wir unseren Martin Logan Workshop mit der Idee der Balanced Force Subwoofer-Integration planten, war uns nicht klar, das einige Monate später das Fachmagazin Stereo genau diesen Ansatz aufnahm. In der aktuellen Ausgabe 12/2014 hat Chefredakteur Michael Lang eine Kombination aus Martin Logan Ethos und Subwoofer Balanced Force 210 ins Rennen geschickt. Konkret also einen mittleren Hybrid-Elektrostaten mit einer integrierten aktiven Basseinheit zuzüglich externem Subwoofer. Wir hatten im Vorfeld unserer Veranstaltung natürlich schon einmal ausprobiert ob so eine Kombination überhaupt Sinn macht. Schon nach den ersten Tönen unserer teilaktiven Martin Logan Lautsprecher bestätigte sich die Idee als goldrichtig. Etwas überrascht waren wir allerdings von der Dimension der Klangsteigerung. Besserer Bass - klar, aber deutlich mehr und realistischere Klangfarben und eine 3D-mäßige Raumausdehnung, das übertraf unsere Erwartungen beträchtlich. Am Ende hat uns das Fazit von Michael Lang also nicht überrascht, sondern eigentlich nur unsere eigenen Erfahrungen bestätigt. Fazit Michael Lang in der Stereo: Die Martin Logan Ethos steht ihrer größeren Schwester Montis in Auflösung und Raumabbildung nicht nach, mit Subwoofer hat sie sogar die Nase vorn! Umso gespannter  und waren sehr gespannt wie das Fazit der Fachpresse ausfallen würden!

+++ Martin Logan - Vorführbereit +++
€ 8.300,00 Martin Logan Ethos [Paar]
€ 3.550,00 Martin Logan Balanced Force 210 [Stück]

€ 11.450,00 Martin Logan Set-Preis