Samstag, 28. Dezember 2013

AUDIONET DNX WORKSHOP


Audionet Streaming Workshop

Mit der Vorstellung der Audionet DN-X Serie haben die Bochumer erneut gezeigt, wozu High End made in Germany fähig ist.

Auf höchstem Niveau verbinden die netzwerkfähigen Audiokomponenten DNA, DNC und DNP eine perfekte digitale Signalverarbeitung mit dem Komfort einer fortschrittlichen Raumkorrektur. Die CARMA getaufte digitale Raumkorrektur ermöglicht eine unvergleichbare Steigerung der Wiedergabequalität.

Erleben Sie am Freitag den 24. Januar und Samstag den 25. Januar die unbegrenzten Möglichkeiten der Audionet DNX-Geräteserie.

Freitag 24. Januar 2014
15:00 | 16:30 | 18:00 | Uhr

Samstag 25. Januar 2014
10:30 | 12:00 | 13:30 | Uhr

Wir bitten um Anmeldung mit Nennung der bevorzugten Uhrzeit!

Freitag, 27. Dezember 2013

BELLA ITALIA





Die neue Olympica-Serie von Sonus Faber ist eingetroffen!

Mit der Olympica-Serie hat Sonus faber auf der letzten High End in München die Nachfolger der erfolgreichen Cremona Produktfamilie vorgestellt. Grundsätzlich bleibt der italienische Hersteller seiner Philosophie treu, und doch hat sich die Entwicklungsabteilung einige feine klangfördernde Details ausgedacht um das schon fantastische Niveau abermals anzuheben.

Historische Anleihen - Teatro Olimpico Vicenza
Eines der größten Werke des Meisterarchitekten Andrea Palladio und ein bleibendes Geschenk an Vicenza, das Teatro Olimpico bereicherte die Stadt um ein weiteres kostbares Juwel. Die Gestaltung, Proportionen und das Einfühlungsvermögen mit welcher dieses Bauwerk harmonisch in seine Umgebung integriert wurde sind einzigartigartig. Das Teatro Olimpico gilt als Tempel geometrischer Perfektion.

Die Produktfamilie
Die Modelle der Olympica Baureihe von Sonus faber sind vollkommen neu. Für ihre Schaffung begannen die Designstudios von Sonus faber ganz von vorne. Keine Komponente, kein Bauteil oder Designelement wurde von früheren Modellen übernommen. Stattdessen wurden angesammelte Erfahrung und Technologien dazu verwendet, neue Gehäusestrukturen und Treiberkomponenten zu bauen.

Gehäusekonstruktion
Charakterisiert durch die Verwendung von natürlichem Walnussholz, bestehen die Deck- und Grundplatten aus massivem Walnussholz. Alle Verbindungsstellen bestehen aus klarem Ahornholz im Walnussfinish und dem mehr traditionellen schwarzen Ahorn im Graphitfinish. Die Form ist eine Synthese aus den Erfahrungen mit dem Spitzenmodell „Aida“ und der klassischen Form der Laute. Der wichtige Unterschied liegt in der Asymmetrie des Gehäuses, die hier erstmals von Sonus Faber eingeführt wurde. Diese Asymmetrie verfolgt einen klaren Zweck: Erstens reduziert sie abermals innere Resonanzen, indem sie alle parallelen Oberflächen vermeidet. Zweitens beherbergt sie das neue Bassreflexsystem. Die Oberseite ist in natürlichem Leder (das abgesteppt ist und ein durch Hitze eingeprägtes Sonus faber-Logo enthält) und mit einem abgeschrägten Aluminiumring ausgeführt.

Die Schallwand ist mit Naturleder bedeckt und weist keine sichtbaren Schrauben auf, Die Rückwand ist ebenfalls mit Leder verkleidet, einem eingelassenen Schildchen mit der Seriennummer und darunter den Anschlussterminals. Und schließlich liegt der neue seitliche Reflexausgang senkrecht an der Rückseite des Lautsprechers. Er ist mit einem perforierten Metallgrill abgedeckt. Für das Regalmodell ermöglicht ein besonderer eloxierter Aluminiumständer (abgeleitet vom Modell „Guarneri“) die Positionierung mit dem richtigen Neigungswinkel und ist, wie die Modelle für Bodenaufstellung, mit einstellbaren Füßen aus rostfreiem Stahl ausgestattet, um Stabilität und Dauerhaftigkeit zu gewährleisten.

Treiber, Frequenzweiche und Bassreflex
In allen Olympica-Modellen von Sonus Faber werden neue Treiber verwendet, die komplett von der Sonus Faber Technikabteilung entwickelt wurden, einschließlich der neuen Druckguss-Körbe, die Steifheit mit der Fähigkeit, akustisch neutral zu bleiben, vereinen. Für die Membranen hat sich die Verwendung von natürlichen Werkstoffen, wie eine Seidenkalotte für den Hochtöner und Zellulosemischungen für den Mitten-Lautsprecher und den Tieftöner, durchgesetzt. Im Detail: 29 mm Kalottenhochtöner mit DAD-Technik und Neodym-Magnet, abgeleitet von der „Aida“. 150 mm Mitteltonlautsprecher mit einem Konus aus einer eigenen Mischung aus Zellulose, Kapok und Kenaf. 180 mm Tieftonlautsprecher mit einem Konus aus einem Sandwichmaterial, welches sich aus einer Zellstoffmembran und steifem syntaktischem Schaum zusammensetzt.

Die Frequenzweiche ist das Ergebnis von detaillierter Computerforschung und sorgfältiger Abstimmung nach Gehör. Sie ist aus Komponenten aufgebaut, die von den renommiertesten internationalen Herstellern stammen. Das Bassreflexsystem ist die innovative Seele dieses Projekts und wurde mit dem Ziel entwickelt, Geschwindigkeit in der Artikulierung und Erweiterung der Wiedergabe tiefer Frequenzen sicherzustellen. Es stellt einen differenzierten Ansatz an das Design eines Bassreflexsystems dar, der mit Konzepten im aerodynamischen Management laminarer Strömungen beginnt, wie sie von Onken und Jensen während des „Goldenen Zeitalters“ von High Fidelity beschrieben wurden. Diese Konzepte, von Sonus faber weiterentwickelt, verwenden Elemente wie das Stealth Reflexsystem, die absolut innovativ sind.

Erfunden von Sonus faber und aktuell in den Modellen „The Sonus faber“ und „Aida“ verwendet, hat die hyperbolische Form des Luftkanals zu der „entenschwanzförmigen“ Geometrie der Lautsprecher geführt. Seitliche Strömungsöffnungen und die aerodynamische, Turbulenzen vermeidende Steuerung des Luftflusses im Austrittskanal durch eine Folie aus rostfreiem Stahl werden durch präzise Öffnungen gewährleistet, die durch Forschungen auf dem Gebiet der Luftfahrt bestimmt wurden. Insgesamt bietet dieses Reflexsystem mit dem vertikalen und seitlich laminarem Ausgang den Vorteil, die Lautsprecher mit den Reflexöffnungen nach innen oder außen ihrem persönlichen Geschmack und je nach Raumakustik, aufzustellen.

<b>Sonus Faber Olympica III</b><br/>Einzigartige Klangqualität trifft perfekte Verarbeitung und Gestaltung...<b>Sonus Faber Olympica II</b><br/>Einzigartige Klangqualität trifft perfekte Verarbeitung und Gestaltung...<b>Sonus Faber Olympica I</b><br/>Einzigartige Klangqualität trifft perfekte Verarbeitung und Gestaltung...

+++ Sonus faber Olympica vorführbereit +++
Olympica I Kompaktlautsprecher,  2-Weg, Walnuss oder Graphit
Olympica II Standlautsprecher,  3-Weg, Walnuss oder Graphit
Olympica III Standlautsprecher,  3-Weg, Walnuss oder Graphit
Olympica Stand Lautsprecherstativ für Olympica I


Mittwoch, 4. Dezember 2013

AMERICAN WAY OF LIFE

<b>Neuer Referenzvollverstärker McIntosh MA 8000 AC</b><br/>Leistung und Ausstattung satt!




McIntosh - jetzt in Bremen vorführbereit!

Mit den traditionsreichen Audiokomponenten der amerikanischen High End Manufaktur McIntosh erweitern wir unser Sortiment um ein attraktives Schwergewicht. Kaum jemand kann sich der Faszination der blaugrünen Leistungsanzeigen dauerhaft entziehen, und genauso erging es uns eben auch. Nachdem wir uns ausgiebig mit den aktuellen Neuheiten beschäftig haben, war klar, das wir an dem klanglichen Statement des 1949 im US Bundesstaat gegründeten Unternehmens nicht mehr vorbeikommen. Wir werden ab dieser Woche zwei Vollverstärker [MA.7900 und MA.8000], zwei Vorstufen [C.220 und C.2500], eine Endstufe [MC.452] und den brandneuen CD/SACD-Spieler MCD.550 dauerhaft in unser Ausstellung präsentieren. Über die besonderen technischen Merkmale dieser Luxuskomponenten werden wir in den kommenden Wochen noch an dieser Stelle ausführlich berichten...

<b>Neuer Referenzvollverstärker McIntosh MA 8000 AC</b><br/>Mehrfach Klangregelnetzwerk, Phono MM und MC Eingänge...<b>Neuer Referenzvollverstärker McIntosh MA 8000 AC</b><br/>Übertragerabgriffe für 2,4 und 8 Ohm Impedanz...<b>Neuer Referenzvollverstärker McIntosh MA 8000 AC</b><br/>Er bietet auch digitalen Quellen eine direkte Anbindung...

+++ McIntosh vorführbereit +++
MA 7900 AC Vollverstärker mit Ausgangsübertrager,  2 x 200 Watt an 2 / 4 / 8 Ohm
MA 8000 AC Vollverstärker mit Ausgangsübertrager,  2 x 300 Watt an 2 / 4 / 8 Ohm
C 220 AC Röhrenvorverstärker mit Phono MM-Eingangsstufe
C 2500 AC Röhrenvorverstärker mit Phono MM / MC-Eingangsstufe
MC 452 AC Endverstärker mit Quad Balanced Schaltung, Ausgangsübertrager, 2 x 450 Watt an 2 / 4 / 8 Ohm
MCD 550 AC CD / SACD - Spieler mit digitalen Eingängen und Lautstärkeregelung