Sonntag, 3. Juni 2012

KEF LS50 SONDERMODELL

Auf der High End in diesem Jahr präsentierte KEF anlässlich seinem 50-jahrigen Firmenjubiläum einen kompakten High End Monitor in bester BBC-Tradition. Ein erster Höreindruck im einige hundert Quadratmeter großen Ausstellungsraum ließ unsere Kinnladen auch ansatzlos runterklappen!

Sogenannte Konzeptlautsprecher haben einen großen Vorteil, sie stehen nicht im direkten Bezug zu einer Produktfamilie und müssen sich dem entsprechend auch nicht an Vorgaben bezüglich Ausstattung, Gestaltung und Formgebung halten. Das Entwicklerteam konnte sich bei dem Sondermodell LS-50 also völlig frei bewegen. 
<b>KEF Jubiläumslautsprecher LS50</b></br> Überragender Klang für unter tausend Euro das Paar. </br>Ab August 2012 vorführbereit!Bei der Chassistechnologie greift die LS-50 auf die bekannten Treiber der Blade bzw. der R-Serie zurück. Der bronzefarbene Uni-Q-Treiber erhielt einige Detailanpassungen bei den Schwingspulen und bei den Magnetsystemen um den Vorgaben der Ingeneure gerecht zu werden. Um eine perfekte Schallausbreitung zu gewährleisten wurde das Gehäuse sehr aufwendig immer wieder am Rechner simuliert. Das Finite Elemente Analysis genannte Verfahren ist sehr aufwendig und zeitintensiv, liefert allerdings hervorragende Ergebnisse. Vorbei die Zeiten, in denen zigfache Mustergehäuse erst gemessen und analysiert werden mussten. Die gebogene Schallwand verbindet die Anforderungen einer hohen Steifigkeit perfekt mit der Vermeidung von Kantenreflexionen. Eine diffusorähnliche Oberfläche auf der Innenseite der Rückwand soll Hohlraumresonanzen im Keim ersticken. Das bei diesem preisbezogen exorbitanten Aufwand das Bassreflexrohr zur Reduktion von Strömungsgeräuschen eine elliptische statt runde Form hat und Lautsprecherkabel lediglich in studiotypischer Single-Wire-Manier angebracht werden können sei hier der Vollständigkeit halber noch erwähnt.

Fazit: Wenn die LS- 50 nur ansatzweise den Höreindruck der High End-Messe bestätigen kann, dann werden viele unserer Kunden die KEF lieben, als Hauptlautsprecher in kleineren Räumen bis 25qm oder als ambitionierten Monitor im Studio. Wir werden berichten!

Preis KEF LS50: € 499,00 Uvp. pro Stück
+++ ab August 2012 Vorführbereit +++

Folgendes schreibt das AV-Magazin über Ihren ersten Eindruck zur LS50: ..."Der LS50 liefert ein beeindruckendes, reiches und multidimensionales Klangbild, das in keinem Verhältnis zu seiner Größe steht."