Mittwoch, 30. Mai 2012

AUDREAL MT1

<b>Audreal - High End Einstieg für Röhrenliebhaber</b></br>Famous abgestimmter Vollverstärker mit 2 x EL84 pro</br> Kanal. Der MT1 kann alles was High End ausmacht. </br>Studio45 Klangtipp - € 640,00 UvP.!Röhreneinstieg für Preisbewusste. Mit dem Röhren-vollverstärker MT 1 hat sich der asiatische Hersteller Audreal ein echtes Problem beschert. Für smarte 640,00 Euro wird hier ein absolut ernst zu nehmendes Produkt auf die Beine gestellt, welches selbst den hauseigenen Komponenten mit erheblich üppigeren Preisschildern das Leben ganz schön schwer macht. Die vorbildliche Verarbeitung von Gehäuse, Frontplatte und der formschönen Abdeckkappen des Netztrafos und der Ausgangsübertrager würden auch einem Gerät deutlich oberhalb der tausend Euro Klasse noch schmeicheln! Die Bestückung hingegen greift auf bewährte Schaltungen und preisgünstig zu beziehende Röhrentypen zurück. An dieser Stelle also mal keine esoterischen Selbstversuche mit unbekanntem Ausgang. Je ein paar EL 84 Endröhren pro Kanal sorgen für eine angemessene Ausgangsleistungs von 13 Watt an 8 Ohm. Da die verwendeten Ausgangsübertrager von hervorragender Qualität sind, lassen sich Lautsprecher mit einem akzeptablen Wirkungsgrad (je nach Raumgröße ab 87dB) und einem gutmütigen Impedanzverlauf zu einer wirklich begeisternden Darbietung animieren. Den Audreal MT 1 Vollverstärker können wir jedem Röhreneinsteiger nur wärmstens ans Herz legen.

Testauszug Stereoplay 04/2012 - Stereoplay Highlight
...Verführt "Ella elle a" über Transistor-Amps leicht zur Schläfrigkeit, wurden die Hörer beim MT 1 hellwach. Er rührte mit Zwischentönen, die bis in einzelne Schwingungen herausgearbeitet waren, und entführte in schönere Welten. Den Tönen blieb jede Zeit zum Nachleuchten, und viele Pianoläufe lieferten - statt eilig vorbeizuhuschen - mit Muße ein glücklich strahlendes Zeugnis ihrer selbst ab... Toll, lautete das Urteil etwa bei Vienna Tengs "Inland Territory", wie lebendig raubauzig und griffig der kleine Amp Bässe wiedergeben kann. Sagenhaft wie frech-genau er dem Zungenschlag der Sängerin folgt, während er der Stimme stets den rechten süßsauren Ausdruck bewahrte... 
Respekt. Audreal hat den MT 1 mit feinen Bauteilen äußerst liebevoll aufgebaut.

Preis Audreal MT1: € 640,00 Uvp.  +++ Vorführbereit +++

Donnerstag, 24. Mai 2012

ARCAM DOCKINGSTATION

Audiophile Dockingstation von Arcam eingetroffen! Mit der drDock stellt Arcam eine komfortable und klangstarke Basisstation für das iPhone, den iPod und das iPad vor. Dank des Apple lizensierten Digitalabgriffs ist die Arcam auch eine echte Qualitätsalternative. Die sinnvollen Schnittstellen ermöglichen eine perfekte Einbindung in alle denkbaren Audio-/Videokonfigurationen. Digital können Signale über HDMI und Coax-SPDIF ausgegeben werden. Analogausgänge stehen im üblichen RCA-Cinch-Format zur Verfügung. Eine Infrarot Fernbedienung ermöglicht eine bequeme Steuerung der Grundfunktionen vom Hörplatz.

Neben der Datenübertragung erlaubt die Arcam-Dock auch eine paralelle Beladung der Akkus und eine Synchronisation mit Ihrem PC- oder Apple- Computer. 

Preis Arcam drDock: € 249,00 Uvp.  +++ Vorführbereit +++

Samstag, 19. Mai 2012

TRANSROTOR

Perfekte Mechanik vom Analogmeister Räke!
Ja, Transrotor-Plattenspieler sehen umwerfend gut aus, sind perfekt verarbeitet und seit einigen Jahren sind sie auch klanglich auf höchstem Niveau angekommen. Vorbei die Zeiten in denen die Hardliner unter den Analogfans die Kreationen von Jochen Räke mehr in der Designecke ansiedelten. Vor ca. 10 Jahren hat sich das Transrotor-Team nochmal alle klangrelevanten Aspekte ihrer Laufwerke vorgenommen und sehr akribisch nach besseren Lösungen gefahndet. Neben einem veränderten Materialmix ist vor allem das einzigartige TMD-Lager als signifikante Verbesserung zu nennen.

Der oben abgebildete Transrotor ZET 3 ist in unterschiedlichen Ausbaustufen erhältlich. Wir haben uns für die Variante mit TMD-Lager und einem 12-Zoll SME-Tonarm entschieden. Im Laufe der nächsten Woche werden wir dann von den ersten Tönen unseres neuen Liebling berichten...

+++ In der Vorführung +++

Dienstag, 15. Mai 2012

DUELUND

Das Ende der Fahnenstange?! Die Frequenzweichenbauteile des dänischen Herstellers Duelund lassen Töne auf höchstem Niveau erklingen. Die Referenzliste führt entsprechend eine illustre Ansammlung führender High-End-Hersteller auf. Eine Umrüstung Ihres Lautsprechers auf Bauteile dieses Edellieferanten ist kein preiswertes Vergnügen, aber eines, das in gänzlich neue Klanggefilde entführt. Für uns gehören die Kondensatoren, Spulen und Widerstände zum Besten was es für Geld zu kaufen gibt, und immer wenn es das Budget zulässt, werden Sie an entsprechenden Stellen ein Bauteil der Dänen verbaut sehen. Einmal gehört, nie mehr vergessen...

+++ Preise für Bauteile und Umbauten nur auf Anfrage +++

Montag, 14. Mai 2012

PHONOSOPHIE

Kleinigkeiten machen oft den Unterschied. Ja es gibt sie, die kleinen Geheimwaffen im Kampf um die entscheidenden Klangmillimeter! Und, die Netzkabel und Netzleisten von Phonosophie gehören ohne Zweifel genau in diese Kategorie.  Phonosophie Mastermind Ingo Hansen hat in den letzten zwanzig Jahren keine Veranstaltung, keine Messe und keinen persönlichen Besuch beim regionalen Fachhandel ausgelassen um immer wieder genau auf diese vermeintlichen Kleinigkeiten aufmerksam zu machen. Mit durchwachsenem Erfolg wie er selbst zugibt. Ok, die Netzleiste sieht ein bischen nach Baumarkt aus und auch die neuen Netzkabel können es rein optisch nicht wirklich mit der Konkurrenz aufnehmen. Da greift man gerne mal zum Wettbewerber. Doch wenn es um Dynamik, die Reinheit des Signals, schlicht einfach um den besseren Klang geht, halten wir das Phonosophie Netzkabelsortiment für nahezu unschlagbar.

Die einzigartige Klanggüte ist allerdings kein Zufall! Alle Steckdosenkontakte der Phonosophie Netzleisten sind über eine durchgehende Leitungsschiene verbunden, so werden unnötige Übergangswiderstände konstruktiv vermieden. Ergänzend werden alle mechanisch verbundenen Kontakte mit Silberlot versiegelt. Das Gehäusematerial wurde nicht zufällig aus einem speziellen, resonanzarmen Kunststoff gefertig, es hat sich schlicht gegen alle anderen Gehäusematerialien klanglich durchsetzen können. Geschirmte Netzkabel vermeidet Hansen im Übrigen wie der Teufel das Weihwasser. Die drei Preisgruppen unterscheiden sich im jeweils verwendeten Netzkabel und den entsprechenden Kontaktoberflächen, die bei den Leisten in Messing, Kupfer oder Silber ausgeführt sind. Fazit: Sollten Sie sich also gerade über ein bezahlbares Upgrade Ihrer Hifi-Anlage Gedanken machen, können wir Ihnen die Netzkabel und Netzleisten nur dringend empfehlen. PS.: Und sollten Sie der Meinung sein, Sie hätten schon eine Premium-Netzleiste integriert, dann hören Sie sich bitte in jedem Fall trotzdem die Phonosophie-Netzkabel und Netzleisten an! Sie werden wahrscheinlich sehr, sehr überrascht sein!!!

Phonosophie 6er Netzleiste mit Kontakten in Messing  [€ 150,00], Kupfer [€ 300,00], Silber [€ 380,00]
Phonosophie Netzkabel mit Kontakten in Messing  [€ 150,00], Kupfer [€ 250,00], Silber [€ 340,00]
Phonosophie Wandeinbaudose einfach mit Kontakten in Silber [€ 95,00]  

+++ Alle Phonosophie Netzkabelprodukte vorführbereit +++

Donnerstag, 10. Mai 2012

HIGH END 2012

Auch in diesem Jahr hat sich es das Studio45-Team nicht nehmen lassen der High End Messe im Münchener M.O.C. einen persönlichen Besuch abzustatten. Mit entsprechender Neugier haben sich Ulrich Büttner, Ralf Polke und München-Neuling Jan Wicherts auf die Suche nach interessanten High-Lights begeben. Neben diversen Neuheiten machte aber vor allem die erneut angetretene Crew von Silbatone auf sich aufmerksam. Augenscheinlich völlig befreit von jeglichem kommerziellen Druck fand hier die größte und entspannteste Party statt. Mehr lesen hier >>